Die Große Synagoge von Jerusalem

Die Große Synagoge von Jerusalem ist eines der wichtigsten und schönsten Gebäude der jüdischen Religion. Sie ist ein Muss für alle Besucher der Stadt. Die Synagoge hat viele Merkmale, die sie einzigartig machen, darunter ihre architektonische Gestaltung, die Buntglasfenster und ihre historische Bedeutung. Im Folgenden werden wir jedes dieser Merkmale näher erläutern.

Die Große Synagoge wurde 1887 erbaut und von Ferdinand James Goldring entworfen. Sie gilt als eines der schönsten Beispiele für die Architektur aschkenasischer Synagogen. Das Gebäude wurde sowohl vom sephardischen als auch vom maurischen Synagogenstil inspiriert. Das Äußere der Synagoge ist mit geschnitztem Stein verkleidet und hat große Fenster, die nachts beleuchtet sind.

Die thematischen Buntglasfenster sind eines der schönsten Merkmale der Synagoge. Sie stellen verschiedene Szenen aus der Bibel dar, darunter die Opferung Isaaks und die Durchquerung des Roten Meeres. Die Fenster sind auch nachts beleuchtet, was sie noch atemberaubender macht.

Die Große Synagoge ist nicht nur wegen ihrer Schönheit wichtig, sondern auch wegen ihrer historischen Bedeutung. Jerusalem ist eine alte Stadt mit einer langen Geschichte, die für das Judentum von großer Bedeutung ist. Die Große Synagoge dient als Leuchtturm für Juden aus aller Welt, die Jerusalem besuchen.

Jerusalem, Israel. 05-05-2020. The door of the Great Synagogue on King George Street.

Die Große Synagoge von Jerusalem ist ein beeindruckendes Gebäude, das bei einem Besuch der Stadt auf jeden Fall auf der Liste der Sehenswürdigkeiten stehen sollte. Ihre architektonische Gestaltung, die Glasfenster und ihre historische Bedeutung machen sie zu einem wirklich einzigartigen und besonderen Ort.

Die Große Synagoge bietet eine Vielzahl von Gottesdiensten an, darunter regelmäßige Gebetsgottesdienste, Feiertagsfeiern und private Veranstaltungen wie Hochzeiten und Bar Mitzvahs. Die Synagoge bietet auch Führungen für Juden und Nicht-Juden an, die mehr über die Geschichte und Kultur des Judentums erfahren möchten

Gebetsriemen in der Großen Synagoge

Eines der einzigartigsten Merkmale der Großen Synagoge ist der Gebetsriemenraum, der sich im zweiten Stock der Synagoge befindet. Gebetsriemen werden von orthodoxen Juden verwendet, um sich auf ihre Gebete zu konzentrieren. Die Riemen werden auf eine bestimmte Art und Weise am Körper des Betenden angebracht, je nachdem, welche Gebete gesprochen werden. Gebetsriemen können bei jeder Art von jüdischem Gebet getragen werden, aber am häufigsten werden sie bei den Morgengebeten an Wochentagen verwendet

Closeup of the Jerusalem Great Synagogue on King street Jerusalem

Closeup of the Jerusalem Great Synagogue on King street Jerusalem

Feiertage, die in der Großen Synagoge gefeiert werden

Die Große Synagoge ist ein beliebter Ort, um jüdische Feiertage wie Rosch Haschana, Pessach und Sukkot zu feiern. Rosch Haschana ist das jüdische Neujahrsfest, das mit besonderen Gottesdiensten und Mahlzeiten gefeiert wird. Pessach ist ein Feiertag, der an die Befreiung des jüdischen Volkes aus der Sklaverei in Ägypten erinnert. Während des Pessachfestes essen die Juden besondere Speisen und nehmen an Sedern (rituellen Mahlzeiten) teil. Sukkot ist ein Erntedankfest, das mit besonderen Mahlzeiten und Aufenthalten im Freien in temporären Unterkünften, den Sukkahs, gefeiert wird

Private Feiern in der Großen Synagoge

Die Große Synagoge ist auch ein beliebter Ort für private Feiern wie Hochzeiten, Bar Mitzwas und Brit Milah-Zeremonien (jüdische rituelle Beschneidung). Wenn Sie eine private Veranstaltung in der Synagoge planen, müssen Sie sich mit dem Büro in Verbindung setzen, um die Vorbereitungen zu treffen. Die Mitarbeiter der Synagoge helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Veranstaltung, damit diese reibungslos abläuft!

Konversionszeremonien können auch in der Großen Synagoge durchgeführt werden. Wenn Sie zum Judentum konvertieren möchten, sollten Sie das Büro der Synagoge kontaktieren, um einen Termin mit einem Rabbiner zu vereinbaren. Der Rabbiner wird sich mit Ihnen treffen, um Ihre Konversionsoptionen zu besprechen und Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Zeremonie zu helfen

Fazit

Die Große Synagoge von Jerusalem ist ein wunderschöner und historischer Ort, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist, wenn Sie einmal in Jerusalem sind. Die Synagoge bietet regelmäßige Gebetsgottesdienste, Feiertagsfeiern, Führungen, private Veranstaltungen und vieles mehr!